Unterelchingen ca 11 km hinter Ulm wieder ohne Regen

Das wir nochmals trocken durchgekommen sind war ein kleines Wunder. Ein zweimal hats leicht getröpfelt aber dann sind wir schnell unten durch geradelt. Ob die schöne Altstadt in Riedlingen, der pompöse Marktplatz in Ehingen, oder Ulm mit dem Münster, es war zwar landschaftlich nicht so schön wie gestern aber doch beeindruckend. Und doch 114 km gehen nicht ganz locker an uns vorüber. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt – waren wir doch schon um 8 Uhr auf der Piste.

Sigmaringen ohne Regen erreicht

Ein kleines Wunder dass wir ohne Regen durchgekommen sind, denn überall gabs schwarze tiefhängende Regenwolken. Eine davon hat uns sogar verfolgt. Die Strecke ist ein Traum, ob für Kinder oder Anfänger, durch das wunderschöne Donautal, mit auf beiden Seiten hoch aufragenden Kalksteinfelsen, mit kaum Gegenverkehr und nur mässigem Wind waren die 95 km locker zu machen……. obwohl sich jetzt scho a bisserl Muskelkater meldet.